Mittwoch, 8. Juni, 2011 | Autor:

Ich habe eine vollständige Aktualisierung auf meiner persönlichen Server zu Hause, wie man verpflichtet zu tun,, oft, mit Arch. Es ist ein Headless-Server, so gibt es immer, dass eine leichte Sorge um, ob ich eine Tastatur / Monitor anschließen, wenn Dinge nicht nur Arbeit. Der Wunsch wurde heute nicht erteilt:

Arch Linux gestartet Booten normal und init startet Runlevel 3, wo es die Statistik Lade Dämonen:

:: Anpassen der Hardware-Uhr [Beschäftigt]

Und das ist, wo es hängt nur. Keine weiteren. Strg Alt Entf Werke, Single-User-Modus Werke, aber Standardrunlevel 3 wird nicht. Es stellt sich heraus, dass die Ursache ein Fehler zwischen hwclock und Hardware-Uhr des Servers. Die Backup-Batterie auf dem Motherboard, die Stromversorgung des CMOS-Speichers und, anschließend, die Hardware-Uhr, ist tot. Während das System eingeschaltet wird die Batterie nicht benötigt wird – aber da die Hardware-Uhr weiß es zurückgesetzt hat, es wird nicht kreuzen, bis wir es zu sagen, was die Zeit ist. Gegen dabei ist, dass, wenn hwclock beginnt, es Warten für eine Uhr ticken, damit sie wissen, ob Fortschrittsrate der Hardware-Uhr ist gut. Verschluss 22.

Die Lösung in meinem Fall war es in den Einzelbenutzermodus zu gehen, wo ich in hwclock deaktivieren /etc / rc.conf. Ich habe mit ntpd um die Systemzeit synchronisiert, die ganz gut funktioniert zu halten. Ich bin nicht zu sehr mit, ob die Hardware-Uhr ist richtig gestört – Ich möchte nur die Uhr des Live-Systems auf sein Recht. Es wird noch eine gute Idee sein, einen Ersatz-Akku zu bekommen, da, , bis das erledigt ist, jedes Mal, wenn der Server startet es seine zurück denken 1997.

Aktie
Kategorie: zufällig
Sie können alle Antworten zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Zuführung. Sie können eine Antwort hinterlassen, oder Trackback von Ihrer eigenen Website.
Lassen Sie eine Antwort » Einloggen