Tag-Archiv für » Flucht «

Sonntag, 26. April, 2009 | Autor:

Vertrauen Sie mir. Wir sind immer noch mit regulären Ausdrücken – nur auf Umwegen (vage und praktische) Weg. Dies ist eine ziemlich umfassende Liste der Spülung, wie man über DNS-Caches gehen, während Sie reguläre Ausdrücke zu zeigen, wo ähnliche Methoden abweichen.

Warum brauchen wir, um DNS-Caches genau löschen möchten?

Es gibt eine Reihe von Gründen, zu löschen DNS Caches, obwohl ich glaube, das sind die häufigsten:

  • Ein Intranet Service hat ein priv (intern) IP-Adresse, wenn sie auf das Firmennetzwerk, aber es eine öffentliche IP-Adresse für den Zugriff von außen hat. Wenn Sie versuchen, diesen Dienst von außerhalb zugreifen, nach dem Zugriff von innen, gibt es eine Chance, dass Sie den privaten zwischengespeichert haben (unzugänglich) IP. Eine gute langfristige Lösung ist der Service nicht zugänglich zu machen, außer über VPN. Eine einfachere Lösung ist die Arbeit bei der Arbeit verlassen. 😛
  • Ein Internet-Service-oder Website ändert ihre DNS-Einstellungen und Ihrem Desktop / Laptop wird bei der Suche “alt” Einstellung. In diesem Fall, Die neue Einstellung ist noch nicht propagiert. Hosting-Admins stoßen diesem Fall sehr oft.
  • Ruhe: Wenn jemand Ihre DNS-Geschichte verfolgen, dann wäre es nicht allzu schwierig sein, herauszufinden, welche Web-Seiten Sie schon betrachten. Obwohl die einzelnen Seiten, die Sie gesehen haben, können auf diese Weise nicht verfolgt werden, die Hostnamen, wie “dogma.swiftspirit.co.za” oder “google.com” werden in der DNS-Cache sein, wahrscheinlich in der Reihenfolge zuerst jede Website abgerufen. Es gibt bessere Möglichkeiten, dieses aber tun. Ein Beispiel ist, um eine Tor-Netzwerk für alle DNS-Anfragen verwenden.

Flushing Windows-’ DNS-Cache, über die Eingabeaufforderung:

Hinweise darauf, dass vor Windows- 2000, Windows- Betriebssysteme nicht zwischenspeichern DNS-Ergebnisse. Die ipconfig Befehl, von der Eingabeaufforderung ausführen, wurde eine gewisse Kontrolle über die DNS-Cache gegeben und hat seit etwa gleich geblieben.

Um auf die Eingabeaufforderung zu erhalten, wenn mit Anzeigen die Nicht-Admin: Start -> Programme -> Zubehör -> Rechtsklick “Eingabeaufforderung” -> Ausführen als Administrator

Sonst: Start -> Run -> [cmd ] -> [ Ok ]

ipconfig / flushdns

Flush the DNS Resolver Cache in Windows

Es ist auch möglich, den Cache in Windows aufheben Neustart die “DNS-Client” oder “Dnscache” Service.

Flushing Mac OS X DNS-Cache, von Shell-Eingabeaufforderung:

Seit Mac OS X, Apfel Macs haben bislang ein Unix-basierten, POSIX-nachgiebig, Betriebssystem auf Basis Nextstep, sich ursprünglich Code enthält aus FreeBSD und NetBSD. Mac OS X verwendet lookupd oder dscacheutil um den DNS-Cache-Verwaltung, je nach Ausführung.

Um auf die Eingabeaufforderung zu erhalten: Anwendungen -> Utilities -> Terminal

(lookupd|dscacheutil) -flushcache

Was haben wir hier? Wie pro Teil 1, die vertikalen Balken zeigt an, dass entweder “lookupd” ODER “dscacheutil” akzeptabel. Die Parenthese zeigen, dass die vertikalen Balken gilt nur für die “lookupd|dscacheutil” Teil des Ausdrucks. So, die ” -flushcache” ist nicht optional und muss im Befehl enthalten sein, um für sie zu arbeiten. Diese Befehle erzeugen keine Ausgabe, es sei denn es liegt ein Fehler.

Verwenden dscacheutil, wenn Sie mit Mac OS X arbeiten 10.5 (Leopard) oder später.

Mac OS X:

lookupd-flushcache

Mac OS X Leopard:

dscacheutil-flushcache

Use dscacheutil to flush the cache in Mac OS X Leopard

Es gibt auch ein GUI-Tool, DNS-Spüler, die verwendet automatisch den richtigen Befehl verfügbar.

Flushing Linux / Unix’ DNS-Cache, von Shell-Eingabeaufforderung:

N.B. Wenn Sie noch keine haben, entweder binden (mit Caching-Abfrage aktiviert), nscd, oder dnsmasq installiert und auf Ihrem * nix-basierte Desktop / Server ausgeführt, Sie sind wahrscheinlich Caching DNS nicht an allen und es gibt nichts zu spülen. In diesem Fall werden Sie unter Verwendung der DNS-Server für jede Web-Anfrage, wahrscheinlich verlangsamen Ihren Web-Erfahrung. * Wenn ja, Ich empfehle mindestens Installation nscd wie es die einfachste Einrichtung. **

Flushing nscd des Cache-

Wie mit dem Befehl Mac OS, dies erzeugt überhaupt keine Ausgabe, es sei denn es einen Fehler:

(|Süden )(|/usr / sbin /)nscd -i Gastgeber
  • Verwendung Süden wenn Sie nicht bereits sind Wurzel ansonsten wird die erste Auswahl ist leer.
  • Geben Sie / usr / sbin /, wenn nscd nicht bereits innerhalb der “Weg”. Wenn Ihre Distribution hat an einem fremden Ort nscd, suchen Sie es zuerst:
lokalisieren -r bin / nscd $

Beachten Sie, dass der oben “bin/nscd$” ist selbst ein regulärer Ausdruck. 🙂

Mit nscd, erlischt die “Gastgeber” Cache-Speicher, angemeldet als Benutzer:
sudo nscd -i Gastgeber
Mit nscd, erlischt die “Gastgeber” Cache-Speicher, als root angemeldet:
nscd -i Gastgeber
Mit nscd, erlischt die “Gastgeber” Cache-Speicher, als root angemeldet, Angabe des vollständigen Pfads:
/usr / sbin / nscd -i Gastgeber

Spülen Cache binden

Um den Cache zu leeren bind, wir einen Befehl über rndc. Verwenden Sie sudo, wenn Sie nicht als root bereits:

(|Süden )rndc bündig

Neustart des Caching-Dienste funktioniert auch!

Hier ist, wie einer der Caching-Daemons starten:

(|Süden )(Service |/etc /(rc . d|rc  vhosts.d / init . d|init . d)/)(binden|dnsmasq|nscd) Neustart

Das ist schwer zu lesen beginnen zu bekommen. *** Zum Glück habe ich im Detail erklärt:

  • Wie bei dem vorherigen Befehl, sudo wenn Sie nicht bereits Root.
  • Die zweite Auswahl hat die erste Option “Service “. Dies gilt vor allem für Red Hat / CentOS und Fedora-Systeme.
  • Die “/etc /(rc . d|rc vhosts.d / init . d|init . d)/” muss weiter ausgebaut werden. Dies ist für die meisten anderen Systeme. Allgemein, die rc.d ist für, wenn Sie eine BSD-Init-System sind (beispielsweise: Arch Linux, FreeBSD, oder OpenBSD). Der beste Weg, um sicher zu bedienen, die befehlen wissen, ist, zu "lokalisieren’ die richtige nscd oder dnsmasq Weg. Die meisten Unix-Varianten, sogar Solaris, verwenden nscd:
lokalisieren -r  .d / nscd $ ; lokalisieren -r  .d / dnsmasq $ ; lokalisieren -r  .d / rndc $
  • Die letzte Wahl zwischen “binden”, “nscd”, und “dnsmasq”. Dies hängt ganz von dem installiert und in Gebrauch.
  • Die letzte der Muster, ” Neustart”, wird der Befehl an Steuerskript des Daemons gegeben.

Arch, mit dnsmasq, Neustart des Cache-Dämon, als root angemeldet:

/etc / rc.d / dnsmasq Neustart

Arch, mit nscd, Neustart des Cache-Dämon, Sie als Benutzer:

sudo /etc/rc.d/nscd Neustart

CentOS / Red Hat, mit nscd, Neustart des Daemon, als root:

Service nscd Neustart

nscdrestart

Spülen internen DNS-Cache Mozilla Firefox:

Mozilla Firefox hält seine eigene DNS-Cache zur Leistungs. Firefox 2 nur zwischenspeichern 20 Einträge für bis zu 60 Sekunden. Die Standardeinstellung ab Firefox 3 zu sein scheint 512 Einträge für bis zu 60 Minuten, die viel vernünftiger für den täglichen Surfen scheint. Wenn Ihr Desktop verfügt über eine integrierte Cache- (die meisten jetzt tun) dann ist der Cache hier eigentlich überflüssig. Ich bin mir nicht bekannt, dass andere Browser, die DNS-Caching implementieren.

Ich habe ein paar Lösungen für, wenn Sie den Cache löschen müssen gefunden. Es scheint, es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, aber diese sind am einfachsten, die ich in der Reihenfolge ihrer Präferenz setzen.:

  1. Installieren Sie die Firefox DNS Flusher Addon – bietet eine Taste, um den Cache zu leeren.
  2. Installieren Sie die DNS-Cache Addon – bietet eine Knie, die aktiviert oder deaktiviert den DNS-Cache.
  3. Cache löschen (löscht den Browser-Cache sowie DNS-Cache): Wählen Tools -> Klar Private Datum; Deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen mit Ausnahme von Ceindass; Klicken [ Private Daten jetzt löschen ].
  4. Manuell tun, was DNS-Cache funktioniert: setzen Sie den folgenden 2 über:Konfigurations Optionen “network.dnsCacheExpiration” und “network.dnsCacheEntries” zu 0 und dann wieder auf den Standard.

Ich hatte eine schlechte zwischengespeicherte Datensatz und ich meinen Browser-Cache gelöscht. Aber es ist immer noch, mir die falsche Info. Was gibt?

Weil, wie DNS-Vermehrung Werke, Sie brauchen bevorzugt, um die DNS zu spülen alle DNS-Hosts zwischen sich selbst und der “authoritive” Gastgeber, beginnend mit dem Host am nächsten an der authoritive Host (weitesten entfernt von Ihrem Browser).

Als Beispiel, wenn Sie einen Router, der das Caching DNS haben, Cache des Routers zurückgesetzt vor dem Neustart des DNS-Cache des Betriebssystems, nur dann sollten Sie den Cache in Firefox löschen. Der Grund ist, dass selbst wenn Sie Ihr Betriebssystem und Firefox-Caches löschen, Ihr Desktop immer noch zu den Router für seine fragen schlecht aufzeichnen sowieso.

Was, wenn mein DNS-Server ist ein Server, auf dem Netz außerhalb meiner Kontrolle?

Sie könnten vorübergehend versuchen Sie einen anderen Nameserver, möglicherweise sogar ein öffentlich offen Server. OpenDNS zeigt einige gute Informationen darüber, wie dies zu tun. Wenn Sie möchten,, Sie sollten auch in der Lage, relevante Informationen aus Ihren eigenen ISP hinsichtlich ihrer Auflösung von DNS-Server zu erhalten. Ein lokales Beispiel (Südafrika) ist SAIX die Listen ihre Auflösung von DNS-Servern.

* Wahrscheinlich der Grund, warum Firefox hat eine DNS-Cache eingebauten ****
** “((pacman|Joghurt) -S|entstehen|(yum|Eignung|apt-get) installieren) nscd” und dann sicherstellen, dass der Dienst zu den Startskripten hinzugefügt. Lesen Sie die Installationsdokumentation Ihrer Distribution.
*** Ich suche nach einem Plugin, das Syntax-Highlighting mit Regex arbeiten können
**** Ich habe gelesen, dass Aussagen Neustart der Netzwerk(ing|) Service löscht auch den DNS-Cache aber ich habe keine Beweise dafür, dass dies wahr ist gesehen. Wenn jemand ein Beispiel, wo dies der Fall ist, hat, bitte senden Sie mir die Details.
Aktie
Montag, 6. April, 2009 | Autor:

A colleague is looking to learn regex so I decided to put it up here. This is the first in a series of regex-related articles. In the parts to follow, we’re going to be using our Regular Expressions to learn other topics relevant to the Internet while simltaneously expanding on regex knowledge.

Regex Quick Start

  1. A vertikalen Balken |, sometimes known as a pipe, is an “ODER” operator in regular expressions. It indicates that the pattern to the left OR to the right is acceptable. On the keyboard, this key is typically thecapital”, oder “shifted version”, of the backslash key.
  2. Parentheses are round brackets () that select a section of a regular expression. They can be used similarly to in mathematics when the order of operations is adjusted. Die “selectioncan be referenced elsewhere though we’ll cover that later.
  3. A dot . is a special character which matches any character other thannewlinecharacters.
  4. A backslash \ is sometimes called an Flucht character. There are many characters, such as the parentheses and the vertical bar above, that have special meanings. The backslash is used to take away (Flucht) those special meanings. Beispielsweise, to specify an actual full stop, you need to escape the special dot character: \.
  5. A star * is an operator which indicates that the preceding character can be repeated zero or more times. This is often combined with the dot to produce awildcardpattern, which matches a string of any length: .*

Using the vertical bar and the escape character

Here we have a number of example web addresses:

http://dogma.swiftspirit.co.za/
http://swiftspirit.co.za/
http://google.com/

If I want a pattern that matches them all, I could use the vertical bar (rule 1 above) to separate them. I’d then also need to use the escape character (rule 4 above) for the full stops:

http://dogma\.swiftspirit\.co\.za/|http://swiftspirit\.co\.za|http://google\.com/

To above will match every URI in my example however it isn’t specifically efficient or elegant.

Using parenthesis

The same can be achieved with the following, shorter, regex, utilising the parenthesis from rule 2 above:

http://((|dogma\.)swiftspirit\.co\.za|google\.com)/

Notice that I’ve simply placed common items, beispielsweise “http://” und “/”, outside the selections.

What if you want to match text that might be anything?

Maybe you have more that you still want to match? Beispielsweise, if I put http://swiftspirit.co.za/downloads/ and I still want the pattern to match that or any other url under my web site. Or maybe its okay for http://anything.google.com/anything to also match. We can use the special dot and star characters from rules 3 und 5 from above:

http://((|dogma\.)swiftspirit\.co\.za|(|.*\.)google\.com)/.*

Simply adding that any character can appear zero or more times lets a lot more match without adding too much to the regex’s complexity:

(|.*\.)

The above is from in front of the google.com pattern. The vertical bar indicates two options here: either blank (so we end up with just google.com), oder .*\. (so we have anything followed by a literal dot and that is then followed by google.com).

Practise makes perfect

We can already see from the last example that a regular expression can very quickly become complex. Much like any language, being easily able to read a regular expression takes practice. If you have a relevant need to work with regular expressions, you’re in for a treat.

Part 2 should be due in a few days. I’ll be doing some very indirect “Arbeit”, demonstrating how to flush DNS caches in a variety of systems.

Aktie