Tag-Archiv für » Microsoft «

Freitag, 11. September, 2009 | Autor:

Frieden im Land der USB

Unter ein *Nixe Betriebssystem, mit mehreren Partitionen auf eine USB-Laufwerk ist kein Hexenwerk, es funktioniert einfach. In meinem Fall, mein USB-Stick hat zwei Partitionen, da die erste Partition ist eine bootfähige Arch Linux einrichten.

Ich habe Windows- auf einem Desktop zu Hause – meist für Spiele – und viele meiner Kollegen verwenden es zu. Da Windows nicht sehr gut mit Nicht-Windows-Partitionen ich dachte, ich könnte eine erstellen FAT32 Partition auf dem USB-Stick bootfähig nach dem Arch-Linux-Partition. FAT32 ist fast allgegenwärtig und nutzbar ist auf allen gängigen Desktop-Betriebssystem der Welt.

Bleh

Leider ist es nicht direkt von der Fledermaus zu arbeiten. Offenbar, Microsoft in ihrer unendlichen Weisheit beschlossen, dass Speicher-Sticks sollen, einen zu haben (und nur ein) Trennwand. In Wirklichkeit ist Windows die erste Partition und dann ignoriert alle anderen, die eingerichtet werden geschehen:

Please Format

Err, nicht, Ich glaube nicht, dass du mein Arch Linux Installation Partition zu formatieren

Der Trick, um immer es Arbeit ist, um Windows zu denken, das Gerät zu täuschen ist nicht ein regulärer USB-Stick aber vielleicht ein Solid-State-Festplatte , welche über USB angeschlossen werden passiert. Ja ich weiß, das ist ernst dumm, dass Windows verhält sich auf diese Weise. Eine Solid-State-Festplatte ist nur eine satte großen (und schnelle) Memory-Stick, nachdem alle!

Ich fand ein paar Quellen, wie dies zu tun, aber ich hatte immer noch auf meinen eigenen herauszufinden, einige Dinge. Speziell, die Führungen fand ich entweder übersprungen oder einige Schritte nicht genug Informationen darüber, wo Sie das Treiberpaket downloaden keine.

Dieses Verfahren beinhaltet das manuelle Ändern Hardware-Treiber und installieren “nicht unterzeichnet” Treiber “nicht für Ihre Hardware gedacht”. Ich weiß, dass jemand geht, um ihr System zu brechen und mir die Schuld, so sage ich jetzt, dass ich keine Verantwortung für Schäden, die Sie auf Ihrem Windows-System als Folge der dies tun. Lesen Sie das noch einmal. 😛

Anleitung

remove the highlighted text

Klicken Sie für eine größere Ansicht

Laden und entpacken Sie den Treiber, ursprünglich von Hitachi erstellt, hier. Öffnen Sie die Datei in Notepad cfadisk.inf (oder Ihre Lieblings-Klartext-Editor), und finden Sie den Abschnitt [cfadisk_device]. Entfernen Sie den markierten Abschnitt auf der rechten:

Minimieren (nicht schließen) der Editor und gehen Sie zu Ihrem Desktop-Icons – Rechtsklick auf Arbeitsplatz und wählen Properties. Wählen Sie die Registerkarte Hardware, und wählen Sie dann [Device-Manager]:

System Properties

Finden Sie das Gerät unter “Laufwerke”, rechten Maustaste auf Ihren Memory-Stick und wählen Properties:

Device Manager

Klicken Sie auf die Registerkarte Details, und in der Dropdown-Box auf dieser Seite, wählen “Hardware-IDs”. Klicken Sie auf die erste Zeile in der Liste der Hardware-IDs und drücken Sie Strg C, um den Namen zu kopieren:

USB Hardware Ids

Diesen Dialog nicht schließen, zurück zum Merkzettel (das minimiert wurde) und fügen Sie den Hardware-ID in dem die vorherige Inhalt wurde entfernt.

Changes pasted into notepad

Speichern Sie die Datei in Notepad und zurück zum Dialog Eigenschaftenfenster des Geräts. Klicken Sie auf die “Fahrer” Registerkarte, und klicken Sie auf die [Update Treiber…] Taste. In den Fenstern, Pop-up, wählen “Unterlassen Sie, das nicht tName”; [Next] -> “Software von einer Liste oder einem specific Lage (Fortgeschritten)”; [Next] -> “Don't Suche. Ich wähle den zu installierenden Treiber.”; [Next] -> [Have Platten…].

Unsigned Drivers - Click Continue Anyway

Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie die geänderte Datei gespeichert haben cfadisk.inf. Klicken [Ok]. Sie werden feststellen,

gibt es eine Hitachi Microdrive Treiber aufgelistet. Wählen Sie diese Option und klicken Sie auf [Next]. Wenn die Warnung

erscheint, Klicken [Ydies ist]. Eine weitere Warnung erscheint über einem ähnlichen Problem (diese sind die “ohne Vorzeichen” und “nicht für Ihre Hardware gedacht” Warnungen, die ich bereits erwähnt). Klicken [CWie auch immer ontinue]:

An dieser Stelle empfehle ich alle Dialogfelder zum Setup Zusammenhang Schließen. Schließlich, entfernen und wieder einsetzen den Memory-Stick in den USB-Port an und Sie werden feststellen, dass die zusätzlichen Partitionen auf dem Stick zugänglich sind. Im Worst-Case-Szenario, Sie vielleicht noch brauchen partitioniert die Festplatte aber der schwierige Teil ist über. 🙂

Aktie
Montag, 6. April, 2009 | Autor:

Ich stieß 2 Bugs auf Windows Server 2003 , die auch relevant sind Windows XP.

Short Circuits

1. Internet Explorer'S Desktop-Symbol ist deaktiviert. Wenn Sie einen Doppelklick auf das Symbol, erwartet IE zu starten, sie erzeugt einfach eine zusätzliche Abkürzung. Nachfolgende Doppelklicks produzieren wieder mehr Verknüpfungen. Es ist möglich,, als Workaround, IE aus dem Startmenü starten.

Meine erste Vermutung war, dass Malware versuchte, mich auf diese neue Verknüpfungen, wo die neuen Verknüpfungen eröffnet weitere Malware auf. Diese Idee schnell verblasst, obwohl seit, ob Malware waren, um die Systemrechte verfügen, um diese Symptome zu produzieren, es würde mich nicht brauchen, um weitere Privilegien bieten.

Schließlich fand ich hier was das eigentliche Problem war. In meinem Fall, die Ursache war IE6 überholt bezogenen. Wenn ein Windows- Registratur Eintrag namens “LegacyDisable” und ist für bestimmte Arten von Registrierungsschlüsseln hinzugefügt, Windows-es lässt wissen, dass der Schlüssel ist veraltet und dass sie nur hinter Abwärtskompatibilität gelassen. In diesem Fall, es soll die primäre deaktiviert “Verb” Funktion (das Doppel-Klick) der Verknüpfung: Start IE.

Um dies zu beheben, Sie können entweder zu aktualisieren, um die neueste Version des IE oder direkt beheben Sie den Registrierungseintrag. Wenn Sie dieses Problem auch mit der neuesten Version von IE erleben dann der Registrierungswert ist der einzige Weg, ich weiß wie man es beheben.

Gefahr, Will Robinson!

Obwohl dies eine triviale Änderung der Registrierung, die Registrierung ist noch immer eine gefährliche Sache, dass die Messe mit so, wie gewohnt, Sichern Sie Ihre Registrierung: Sehen KB322756. Niemand wird mir vorwerfen Wegwerfen ihr System. 😛

De-Registrierung mich!

Fügen Sie den folgenden in eine. Reg-Datei und führen Sie es; oder manuell zu entfernen, die “LegacyDisable” Einträge bezeichnet-hier:

[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID {871Smart C5380-42A0-1069-A2EA-08002B30309D}\shell  NoAddons ]
"LegacyDisable"=-
 
[HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID {871Smart C5380-42A0-1069-A2EA-08002B30309D}\shell  OpenHomePage]
"LegacyDisable"=-

Feuern Sie mich!

2. Beim Versuch, auf jeder Website aus IE durchsuchen, IE bleibt ruhend, während Firefox gestartet. Firefox lädt dann die Seite, die ursprünglich in IE angefordert wurde.

Während viele vielleicht die meiste Zeit halten dies für ein Triumph sein [Kinderlachen hier einfügen], die Seite, die ich wollte zu durchsuchen war die Windows-Updates Website der, leider, nicht bei der Verwendung von Firefox. Das gleiche würde auf andere Websites, die auf der Web-Browser die Unterstützung angewiesenen ActiveX.

De-Registrierung Me Too!

Schließlich fand ich die Lösung hier, und es stellt sich heraus für den ersten Fehler ähnlich zu der Lösung zu sein – mit der Ausnahme, dass es eine ganze Schlüssel entfernen. Wieder, sicherzustellen, dass Sie eine Sicherungskopie der Registrierung, bevor Sie fortfahren haben. Hier ist der relevante Inhalt des. Reg-Datei:

[-HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID {C90250F3-4D7D-4991-9B69-A5C5BC1C2AE6}]

Ich hoffe, dass die Dinge löst für alle anderen, die ähnliche Probleme. 🙂

Aktie