Tag-Archiv für » Südafrika «

Donnerstag, June 03rd, 2010 | Autor:

Warum habe ich MTN links

Also ich habe um die Einkaufszentren in einem nicht schwerwiegend Mode in den letzten Monaten versucht, herauszufinden, wie man am besten zu verlassen MTN und wie das beste Angebot für mich. Ich weiß nicht wie MTN, seit ich ein “wütend“, wie könnte ich so ein Kunde in das nennen Industrie ISP. MTN des Kunden-Service-Call-Center hatte nur selten hilfreich oder gut informiert über ihre eigenen Systeme gewesen. Die Krönung war jedoch, wenn ihre Systeme möchte ich mich über Schraube und Kundenservice war so hilfreich wie ein totes redshirt:

Ich hatte ein Problem, bei dem Abrechnungs, allerdings, es der Beginn meiner selbst schuld. MTN verfügt über eine Funktion, wo man anrufen, um herauszufinden, den geschuldeten Betrag auf Ihrem Konto. Nur Noch, wie sie Murphy es haben würde, Dieser Betrag war nicht durch auf dem Konto, aber die die Menge letzte Betrag, war in Rechnung gestellt.

Also 1 Monat meinem Konto war etwa R900. Ich rief die Nummer, Fehl gehört R500, bezahlt den Betrag dachte ich, ich sollte: R500. 15 Tage später MTN mein Konto gesperrt. Kein falsch gemacht, Recht? Falsch.

Erst einmal, Ich erhielt keine Mitteilung jeglicher Art. Ein sms würde am meisten Sinn machen, zumal es MTN kostet fast keine Ressourcen: “Ihr Konto xyz in Verzug durch R400. Bitte kontaktieren Sie blah blah blah”. Sie konnten mich anrufen, sie mir eine E-Mail konnte, etwas, aber nichts dergleichen geschah. Suspend ohne Vorurteile. Das ist der beste Weg, um die Aufmerksamkeit des Kunden zu erhalten!

Jetzt Schon, nicht nur konnte ich nicht telefonieren und SMS machen, Ich konnte nicht telefonieren oder SMS zu empfangen. Des Weiteren, ICH A konnte nicht einmal nennen MTN gebührenfrei telefonnummer. Ich musste Telefons einer anderen Person zu verwenden, um auf den Grund des Problems zu erhalten. Nach zwei Tagen des Feilschens Schließlich fand ich eine Dame so nett, wieder aktivieren das Konto. Zehn Tage später mein Gehalt geht in, Ich die gleiche Nummer anzurufen und zu hören, eine Reihe in der Nähe “R900”. Ich denke mir, vielleicht sollte ich überprüfen Sie juuuust falls ich falsch gehört,. Ich rufe wieder, Ich habe gehört, dieselbe Nummer erneut. Recht. Bezahlen Sie den R900. Fünfzehn Tage später, mein Handy wieder suspendiert. WTH?

Denken Sie daran, was ich bereits erwähnt?: “Dieser Betrag war nicht durch auf dem Konto, aber die die Menge letzte Betrag, war in Rechnung gestellt.” So, trotz der Tatsache, dass die Sprachaufforderung sagt ausdrücklich “Presse 3 zur Restbetrag; [Pressen 3] ; Der gesamte Saldo ist; Neun; Hundert; und; #was auch immer ; Rands; und; #was auch immer; Cent”, Ich tatsächlich geschuldeten sie R900 sowie die R400, die ich kurz im Vormonat bezahlt hatte. Unterlassen Sie, Ich weiß nicht, ob MTN hat dies behoben. Ich weiß nicht mehr Pflege. Da dachte ich, dieses heraus begann ich wartete auf Papier-Anweisungen, um zu sehen, wie viel war eigentlich wegen. Interessant, ihrem Papier Aussagen waren auch falsch. Nur hatten sie die gegenüber Problem: “Diese Rechnung: R1300” trotz der Tatsache, dass auf der nächsten Seite heißt es Eröffnungsbilanz “R400”, Schlussbilanz “R1300”. Pah! Ist es fest? Wieder, Es ist mir egal.

Ich ließ sie wissen, dass ich den Vertrag nicht zu verlängern, und ich habe jetzt schon zu Virgin Mobile portiert meine Nummer entfernt. Weil ich meine Nummer und Port es an anderer Stelle zu halten, der Laden sagte ich nicht setzen konnte “unbefriedigenden Service” als Grund für die Beendigung des Vertrags, sondern, dass es einfach zu sagen “Portierung”. Offenbar, indem alles andere gibt sie könnten nicht “Ankündigung” dass ich es will portiert. WTF.

Was kommt als nächstes? (ohne MTN)

In meiner Forschung habe ich diesen Vertrag gefunden “Angebote” am beliebtesten. Typisch, können Sie eine R8000 Telefon für R800 pro Monat erhalten 24 Monate mit R500-ungeraden Wert von Sendezeit pro Monat. Dies entspricht Sie zahlen R19 200 über einen Zeitraum von 24 Monaten für ein Telefon im Wert von R8000, der veraltet innerhalb sein wird 12 Monate. Sie werden einige Sendezeit bekommen jeden Monat, so dass Sie könnte es nicht einen vollständigen Verlust fühlen. Sie sollten aber auch bedenken, dass es kostet die zelluläre Unternehmen nichts, wenn Sie diese telefonieren. Gewinn.

Es gibt einen besseren Weg,

Es gibt viel billiger Verträge, Verträge zwischen R50 und R200, die cheapish Handys gehören – Telefone, die verdammt gut funktioniert wie ein Telefon, aber lassen Sie nicht spielen Spiele im Zug. Die meisten dieser Verträge tatsächlich geben Ihnen die gleiche Sendezeit Wert (manchmal mehr!) wie, was Sie bezahlen. Also für R100 R100 Sie können im Wert von Sendezeit sowie einige kostenlose SMS zu erhalten, und eine cheapish Telefon. Die besten Angebote Ich habe vor kurzem gesehen haben, alle für die gewesen Samsung STAR, eine schlichte, aber gute Handy, von einer Reihe von Einzelhändlern für die zwischen R100 und R200 pro Monat. In den meisten Fällen haben die Angebote den vollen Betrag der Sendezeit inbegriffen. Virgin Mobile hat wahrscheinlich das beste Beispiel hier: Die Kosten sind R199 pro Monat, die R200 in Sendezeit umfasst und 1000 SMS (ja, Sie haben richtig gelesen – Tausend!).

Virginal Dienst All the Way!

Ein weiterer Grund, die ich mit Virgin Mobile gegangen ist ein wenig etwas, was kein anderer Dienstleister tut: A “gemischt” Vertrag / Prepaid-Anlage. Ich R200 in Sendezeit jedoch, wenn ich über die, das extra kurz wird meine Rechnung hinzugefügt. Mit MTN könnte dies hoch am Himmel zu gehen, ohne die Möglichkeit einer Begrenzung! Mit Virgin, weil ich gefragt, es eine Grenze von R300 hat. Jedoch, Ich kann mich noch Prepaid Airtime hinzufügen (mit Handy-Banking, ziemlich). Kein anderer Service-Anbieter können Sie dies tun!

Beachten Sie, dass R8000 Handy bereits erwähnt? Mein Plan ist es, die Samsung STAR und verbringen weniger als R300 pro Monat. Ich werde genug Geld gespart haben, um tatsächlich gehen und kaufen ein teurer Telefon (oder Laptop) mit dem Geld werde ich gerettet werden können! Natürlich, wenn Sie tatsächlich Verwendung dass R800-Wert von Telefonaten, Ich denke, die beste verfügbare Angebot können Sie den R19200 ohnehin verbringen. Vielleicht zumindest mit einer kritischeren Sicht von Ihrer Auswahl werden Sie sich in Zukunft sparen eine Menge Geld. Viel Glück bei der Suche nach Ihre beste Angebot!

Aktie
Mittwoch, 22. April, 2009 | Autor:

Arch Installation von Linux ist auf dem Bogen dokumentiert Wiki. Ich empfehle, dass Personen neu in Arch die hervorragende versuchen Anfängerleitfaden anstelle des Offizielle Arch Linux Install Guide. Obwohl beide Wiki-Einträge decken ähnliche Grund, der Anfängerleitfaden gibt viel mehr relevante Informationen für diejenigen, die mit dem System. Die Anfängerleitfaden an Desktop-Installation ausgerichtet und, wie ich der Installation eines Servers, Ich werde nicht durch die Installation von der grafischen Umgebung gehen werden überhaupt. Vorausgesetzt, dass Sie nach meiner Installation sind, davon aus, dass ich den Anfängerleitfaden bis zu und einschließlich der Installation von sudo gefolgt. Ich aber installiert den SSH-Daemon danach nicht bei der Ersteinrichtung.

Ein paar kleine Empfehlungen und Hinweise zur Installation:

  • Wenn du kannst, sollten Sie einen USB-Stick für den Installateur und bewahren Sie sie für zukünftige Installationen.
  • Ich halte eine Kopie meiner lokalen “Quelle” der installierten Anwendungen auf meinem Installer-Memory-Stick. Sobald die Installation abgeschlossen ist ich spare etwas herunterladen und Aktualisierungszeit durch Kopieren zu / var / cache / pacman / Ordner des neuen Servers / pkg. Das Repository auf meinem Desktop ist in der Regel 1,7 GB
  • Für die rc.conf, South African-geeigneten regionalen Einstellungen:
    LOCAL =”en_ZA.utf8″
    TIMEZONE =”Africa / Johannesburg”
  • Ich habe das Netzwerk sehr einfach eingestellt, nach dem Führungs, und wird auf der Netzwerkeinrichtung erweitert werden in einem späteren Beitrag.
  • Da es für einen Server, meine nicht-privilegierten Benutzer auf dem Server nur ein Teil ist 3 Gruppen: Rad (für sudo), Lagerung, und Nutzern. Ein Desktop-Benutzer wird wahrscheinlich in vielen anderen Gruppen.

Ich ziehe mit einer Anwendung namens Joghurt statt Arch Standard Paketmanager. Yaourt hat genau die gleiche Nutzung Syntax wie Pacman, außer dass es unterstützt ein paar zusätzliche Optionen. Es ist eigentlich ein Wrapper-Anwendung in dem es, wiederum, verwendet pacman. Wichtig, yaourt unterstützt die Installation von Anwendungen von Arch GOLD. Die GOLD ist eine Sammlung von Installationsskripts von Arch Benutzer für Arch Benutzer gebaut, um einfach Anwendungen installieren, die nicht offiziell von der Haupt Arch Repositories unterstützt werden. Yaourt herunterladen und installieren können Anwendungen von AUR oder die wichtigsten Repositories mit dem gleichen Befehl, Behandlung der AUR als “nur ein weiteres Repository”. Pacman leider nicht unterstützt, dies.

Wieder, die Anlage in die überdachte Wiki. Ich empfehle die im Wiki genannten einfachen Weg, wenn Sie bei Arch sind neu. Sein zu viel zu früh, um es auf die harte Tour (auch im Wiki-Eintrag erwähnt).

Wenn Sie fertig sind, aktualisieren Ihr System, indem Sie den einzigen Befehl:

Joghurt -Syu

ODER

pacman -Syu

und befolgen Sie die gegebenen Empfehlungen.

Aktie
Mittwoch, December 31st, 2008 | Autor:

A very important topic in South Africa is to do with firearms and our rights to our personal Sicherheit. Don’t get me wrong: I’m not in the belief that everyone should have the right to bear a bazooka, M82, oder AK-47 * – not unless you have to defend yourself against an army **.

Jedoch, I do believe that I have the right to own a weapon of some sort for the purpose of self defense. I doubt I’d ever purchase a firearm however, not even a small pistol, but I’d prefer to think that should the need arise, I still have the right.

Es gibt 2 opposing teams. There’s the pro-gun team and the anti-gun team (pro-control). I once thought that it would be okay for, say, the pro-control team to win all the battles until we get down to where only small firearms are allowed, or perhaps larger firearms under very strict circumstances. Recently, my thinking has shifted. If the pro-control team wins all the legal battles up to that point, what’s to say they won’t win the next battle as well and outlaw firearms completely?

I’m on the pro-gun team simply because I believe that I should have the right to own, possibly, that small pistolwhich in a way is silly because I’ll wahrscheinlich never exercise the right. Its most definitely not pointless however. Wieder, I’d rather have the right and not need it.

Picture this highly unlikely scenario: You want to protect your right to own a small pistol; personal bazookas and gatling cannons are legal; legislation is in place to start making bazookas and gatling cannons illegal. Assuming you’re pro-pistol, should you stand aside and let the opposing team (pro-control) win that legal battle? Its an important moral dilemma to think aboutand one that you should probably apply to all your other political beliefs.

Here is some food for thought:

  • South Africa has the highest (or second-highest, depending on who you ask) crime rate in the world.
  • 98% of gun-related crime in South Africa involve the use of illegal (unlicensed) firearms (dh, gun control laws do not adequately curb gun-related crime).
  • Due to relatively recent changes in firearms laws requiring the re-licensing of all previously-licensed firearms, the CFR (Central Firearms Register) has been tasked, for the period of 2006 zu 2009, to process more than four times the number of license applications each year than ever previously processed in an individual year.
  • It now takes between 12 und 24 months to get a firearms license.

To be honest, I’m still of two minds on this one. I’m very much in favour of being responsible for our country’s firearmsbut I certainly don’t want the pro-control group to make any moreprogress”.

Maybe the world could learn a thing or 2 from the Swiss. Their citizenry has been armed to the teeth since the 19th centuryand they’re also the only country to have stayed out of both World Wars.

* For those who do own firearms, ICH A sincerely hope you’re not delusional about the dangers. I hope you have the ammunition stored in a safe separate from your firearm’s own safe, and that everyone in the household understands and respects how dangerous firearms really are.

** Not likely.

Aktie